What to wear... (#2)

…at a festival?

 

Die Festivalzeit ist für mich die schönste Zeit im ganzen Jahr. Und damit meine ich nicht mit Stars und Sternchen auf dem Coachella um die Wette posen, sondern das Gefühl von Freiheit, wenn du im Sonnenschein oder im Regen barfuß tanzt und dich für ein paar Tage komplett aus der "realen" Welt ausklinkst. 

Heute zeige ich euch meine Festival-Favouriten in 3 ganz unterschiedlichen Looks:

 

Outfit 1: Cowgirl meets Psychodelic Happyness

 

Würde man mich auf einem Festival treffen - ich hätte garantiert dieses Outfit an! Die Leggings ist ein echter Hingucker und absolut perfekt zum tanzen. Das lange Top habe ich gewählt, weil ich es immer lässiger und schöner finde, wenn das Oberteil die Hüften Überdeckt. Abgerundet wird der Look durch das tolle Ledercape und den Rucksack mit Fransen - und durch die dazu passenden Cowboystiefel. 

Ich persönliche trage meistens auch noch Silberringe und Ketten dazu… und davon natürlich möglichst viele. 

 

Tanktop von Rick Owens

Ledercape von I love my Moment 

Mesh-Leggings von Alexander McQueen

Cowboystiefel von

Lederrucksack von MERCULES

Sonnenbrille 


Outfit 2: Let`s dance in the rain


Dieser Look ist perfekt für Festivals, die auf befestigten Flächen stattfinden. Also wenn man über den Markt schlendern kann ohne in durch Schlammsümpfe zu waten oder vor der Bühne tanzen kann ohne dass die Schuhe im Matsch stecken bleiben. 

Wer gerne ausgelassen tanzt kann das Kleid einfach durch ein ähnliches kürzeres ersetzen. Die Sandalen sind aus super weichem tollen Leder und optimal für heiße Sommertage. Abgerundet wird das Outfit durch die Lederketten und den tollen Gürtel, in dem sich alle nötigen Kleinigkeiten wie Handy und Geld super verstauen lassen… und für den Ernstfall, falls es doch regnen sollte bietet er sogar Platz für das faltbare Regencape.

Die Cocktails von "Eistüt" habe ich vor einigen Wochen auf der Stroke entdeckt und war sofort begeistert. Schaut doch mal auf deren Page vorbei! ;) 

 

Maxi-Kleid von G-star (ähnliches findet ihr hier)

Regencape von HUNTER

Ledersandalen von Free People

Ledergürtel 

Kette

Eistüt 

 

Outfit 3: Der Hippie

 

Auch wenn diese Meinung nicht viele mit mir teilen, ich musste für den dritten Look einfach diese Schlaghose wählen! Ich finde sie wirklich grandios, denn sie macht erstens tolle Beine und zweitens ist sie der ultimative Grundstein für ein Outfit im Hippie-Style. Das Bikinitop ist durch das geknüpfte Vorderteil und den tollen Grünton ein absoluter Hingucker und passt perfekt zur gleichfarbigen Sonnenbrille. Die Holz-Clogs gucken durch ihr Plateau unten aus den Hosenbeinen heraus und geben dem Ganzen einen robusten Look. Als Accessoire empfehle ich den extravaganten Rucksack mit Batikmuster und Fransen.

Wer mag kann dazu eine Lederjacke kombinieren, für heiße Tage ist das Outfit aber auch ohne absolut perfekt.

 

Lederjacke (ähnliches findet ihr hier

Bikinitop von Mikoh

Rucksack von Jerome Dreyfuss

Schlaghose von Zara

Holz-Clogs von Jeffrey Campbell

Sonnenbrille 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0