Buch-tipp: Zusammen ist man weniger allein 

Wer französische Filme genauso sehr liebt wie ich, der liebt auch Audrey Tautou. 

Und wer, wenn nicht sie könnte die Rolle der Camille so perfekt verkörpern…

Aber trotz all der grandiosen schauspielerischen Leistung bin ich froh, dass ich das Buch lange vor dem Film in Händen hielt und mir meine ganz eigenen Gesichter zu den beschriebenen Personen machen konnte.


Paris.

Woran denkt ihr zu erst?

Vermutlich an den Eifelturm, die Champs-Élysées oder den Louvre.

Viel merkt man von dem romantischen Paris, für das wir es kennen in Anna Gavaldas Bestseller aber nicht.

Ein magersüchtiges Mädchen, das ihren Lebensunterhalt mit putzen verdient.

Ein historisches Genie, dem es bei menschlichem Kontakt die Sprache verschlägt.

Ein Koch, der sein Motorrad und schöne Frauen liebt.

Und dessen Großmutter, die sich einfach nicht bereit fürs Altenheim fühlt.

 

"Vier Menschen in einer verrückten Pariser Wohngemeinschaft, die sich lieben, streiten, bis die Fetzen fliegen, und versuchen, irgendwie zurecht zu kommen."

(Zitat: Klappentext)

 

Und genau das trifft es perfekt. Schnappt euch das Buch und taucht ein in die Welt von Camille, Philibert, Franck und Paulette und lasst euch mitreißen von viel Witz, vier grundverschiedenen, interessanten Menschen und einer einzigartigen und wirklich schönen Geschichte! 

 



Mich gibt's z.B. hier

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Kelvin Phong (Donnerstag, 02 Februar 2017 16:45)


    WOW just what I was looking for. Came here by searching for %keyword%

  • #2

    Stephine Golub (Samstag, 04 Februar 2017 19:49)


    I used to be recommended this website by means of my cousin. I'm no longer positive whether or not this put up is written by means of him as nobody else understand such particular approximately my problem. You are incredible! Thank you!